Projekttage /-woche


Gemeinsam mit dem Elternbeirat und der Schülervertretung organisiert die Erich Kästner Schule regelmäßig Projekttage. Einmal jährlich findet zudem die Projektwoche statt.

 

Projektwoche vom 5.9.-9.9. 2016

Die Kinder arbeiteten fleißig zum Thema "Apfel, Natur und Wiese". Einige Experimente rund um den Regenwurm mit interessanten Fragestellungen (z.B.: Können Regenwürmer riechen?) standen auf dem Programm, Äpfel wurden gepflückt und eigener Apfelsaft hergestellt, Böden und ihre Bewohner untersucht und Vieles mehr. Um einen kleinen Einblick über die schulischen Aktivitäten zu erhalten, schauen Sie sich bitte die folgenden Bilder an.

 

 

Zirkusprojekt 13.9.-18.9.2015


Bericht mit Fotos

Möchten Sie alles über das Zirkusprojekt unserer Schule wissen? Oder vielleicht das ganze noch einmal Revue passieren lassen? Dann schauen Sie sich den nachfolgenden ausführlichen Bericht mit tollen Fotos an. Einfach öffnen oder auf Ihrem PC für immer speichern.

Wir wünschen viel Spaß beim Lesen.


Zirkusprojekt 2015
Bericht-Zirkus.pdf (1.2MB)
Zirkusprojekt 2015
Bericht-Zirkus.pdf (1.2MB)





Außerdem kann man sich noch einen schönen Fernsehbeitrag von CityVision über das Projekt anschauen und schon hat man sogar bewegte Bilder:







Zeltaufbau

Am Sonntag startete das Projekt schon für viele helfende Hände. Das Zirkuszelt musste aufgebaut werden, damit dort unter anderem währen der Woche geübt, aber auch am Ende die Aufführungen stattfinden können. Viele Eltern halfen mit und waren den Lehrer/innen, Erzieher/innen und Zirkusleuten eine große Hilfe. An dieser Stelle möchten wir uns bei allen Eltern recht herzlich bedanken, die tatkräftig mit angepackt haben, um das Zirkusprojekt starten lassen zu können. Im Folgenden einige Bilder der Aufbauaktion:



Ankündigung Schuljahr 2015/16

Feuerschlucker, Seiltänzer, Fakire

Wir machen Zirkus

Im September verwandeln sich die Schülerinnen und Schüler der Erich Kästner Grundschule in waschechte Künstler. Sie haben ihren Auftritt als Akrobaten, Feuerschlucker oder Clowns. „Manege frei – das Spiel beginnt“ heißt es dann im rot blauen Zirkuszelt vor jeweils 300 Zuschauern.

„Schule mal anders erleben“, das war die Idee für den Mitmach-Zirkus ZappZarap. Dafür werden die Schülerinnen vier Tage lang trainieren. In altersgemischten Gruppen lernen die Großen von den Kleinen und umgekehrt. Betreut werden sie von den Profis des Zirkus ZappZarap, die versichern, „jedes Mal echte Talente unter den Schülerinnen zu entdecken“.

Während Eltern und Freunde gespannt auf die Auftritte warten, werden die Mädchen und Jungen nicht alleine die Manege betreten. Das Lampenfieber wird ihr Begleiter sein. Aber der Applaus und strahlende Gesichter werden für alles entschädigen. Es wird ein ein unvergesslicher Auftritt sein. Eine Erinnerung für ein ganzes Leben. Also hereinspaziert ins große, bunte Zirkuszelt.

 

Aufführungen: DO, 17.9., FR, 18.9. 2015

Ort: Zirkuszelt, Sportplatz Rheydt 08

Unsere Projektwoche

Einmal im Jahr wird der Unterricht an Erich Kästner Schule ausgesetzt. Stattdessen können sich die Schülerinnen und Schüler eine Woche lang einem Thema widmen. Die Ergebnisse aller Arbeitsgruppen werden am Ende der Projektwoche aus- und vorgestellt.

  

Projektwoche: Gemeinsam statt einsam (15.-19.9.14)

In der diesjährigen Projektwoche unserer Schule drehte sich alles um das Thema "Gemeinsam statt einsam", passend zu unserer bevorstehenden Zertifizierung zur "Schule ohne Rassismus". In den ersten vier Stunden eines jeden Tages behandelte jede Klasse das Thema auf ihre Art und Weise. Fächerübergreifend wurden Bücher oder Theaterstücke zu dem Thema bearbeitet. Es wurden Gemeinschaftsarbeiten geleistet, die Feierstunde dekorativ vorbereitet oder Auftritte zu diesem Anlass eingeübt. Wo man hinschaute und hinhörte, die Themen Freundschaft, Ausgrenzung, Gemeinschaft und Einsamkeit begegneten einem in dieser Woche überall und auf unterschiedlichste Weise.

Es hat allen Kindern und Lehrern einen riesen Spaß gemacht!

Einige Berichte von Kindern über die Projekte können Sie im Anschluss lesen.

Wann gibt es noch eine Projektwoche?
Die Projektwoche war toll. Wir haben schön gesungen und wir haben viel gemalt. Fünf Kinder sind mit Herrn Menzel in die Schulbücherei gegangen und haben ein Geschenk für Herrn Eberl gemacht.  Die anderen Kinder haben Bettlaken angemalt und dazu zum Thema Rassismus und Courage geschrieben.
Bei der Feier auf dem Schulhof haben wir einen Tanz aufgeführt. Manche Kinder hatten das Mikrofon und haben die Gäste auf ihrer Sprache begrüßt und haben anschließend Luftballons hoch fliegen lassen. Das war super toll, nur leider ist ein Luftballon am Baum hängen geblieben. Die Kinder, die das Geschenk für Herrn Eberl gemacht haben, durften das Geschenk und ein T-Shirt der Erich Kästner Schule überreichen. Herr Eberl hat sich sehr gefreut. 
Der Bürgermeister, Herr Elsen, war auch da.

Verfasser: Alik, Emily, Lilli und Mitra (2a)

In der Projektwoche haben wir ein Buch gelesen über Irgendwie Anders und das etwas. Wir haben auch eine Werkstatt über Irgendwie Anders und Etwas gemacht.
Wir haben in Kunst einen neuen Künstler kennen gelernt, Pablo Picasso. Sein Bild „Der Reigen“ haben wir in Gruppen nachgemalt. 
In Musik haben wir einen Auftritt mit der 2a geübt.

Verfasser: Nina und Samira (3a)